Midterm in Rhetorik – Scantron regiert die Welt

Das Scantron-Prüfungspapier mit 50 Multiple-Choice-Fragen zum Ausmalen. Es wird mit einer Lesemaschine in wenigen Sekunden ausgewertet.

Das Scantron-Prüfungspapier mit 50 Multiple-Choice-Fragen zum Ausmalen. Es wird mit einer Lesemaschine in wenigen Sekunden ausgewertet.

Unsere Midterm-Prüfung in Rhetorik ist doppelt so hart wie der Midterm in Ethik. Naja, oder auch nicht.

Ehrlichgesagt ist das wohl die einfachste Prüfung der Welt; insgesamt lerne ich knapp 30 Minuten dafür. In dem Buch, das wir in der Klasse nie verwenden, steht unser gesamter Lehrplan. Am Ende jedes der 6 bisherigen Kapitel gibt es eine halbseitige Zusammenfassung. Hat man diese intus, ist man fertig für den Test. 50 Multiple Choice-Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten.

Anstatt das ganze auf einem Arbeitsblatt auszufüllen, bekommen wir einen Fragebogen und müssen die Antworten auf ein sogenanntes Scantron schreiben. Klingt wie ein 80er-Jahre-Supercomputer, ist allerdings nur ein besonderes Blatt Papier, von dem ich sehr fasziniert bin:

Nicht nur, dass das Format sehr effizient ist, nein, es ist vor allem der Fakt, dass der Lehrer die Arbeit nicht mehr selbst kontrollieren muss. Er nimmt einfach das ausgefüllte Scantron und wirft es in eine Maschine, die alle dünkleren Felder in Sekundenschnelle als markiert wertet. Amerika eben, sehr effizient. Man muss das Scantron mit einem Bleistift ausfüllen, da man  seine Antwort im Falle eines Fehlers ja auch gerne korrigieren würde.

Ergebnis

Auch wenn der Test einfach schien, dürfte es mich bei Statistikfrageb wie zB. “Wie viel Prozent unserer Wachzeit verbringen wir mit zuhören?” geschmissen haben, dieser Test ging mit 37/50 Punkten nicht so fabelhaft.

About the Author

Tobias Deml is an Austrian Filmmaker and Visual Artist. 2012 Cinematography Reel: http://vimeo.com/53973421 Tobias Deml ist ein österreichischer Filmstudent und Möchtegernregisseur in Los Angeles. Er arbeitet derzeit als Kameramann in Los Angeles und popelt in seiner Nase.