Schweinderln, Filmdrehs, REDucation, EPIC und andere allerletzte Abenteuer als Student 2/2

Das ist grossteils ein Fotopost, der wahrscheinlich längste in der Geschichte von U, S, and Toby. Teil 1 ist hier zu finden: Wandern, Schweinderln und andere letzte Abenteuer als Student 1/2

In diesem letzten Semester belege ich Politik in den USA und Kalifornien (hochinteressant, Fazit: wir leben in keiner repräsentativen Demokratie, und Meinungsfreiheit in Hausaufgaben ist nicht erwünscht), Film und Rasse/Vorurteile (Filme wie “White Dog” oder “Jungle Fever”, mit Carrasco, der mir mit Terminated weiterhalf), 60er-Jahre-Filme (sehr empfehlenswert: Bob&Carol&Ted&Alice), und einen Biologie-Einführungskurs (ach du Scheisse, hab ich da viel nicht gewusst – was ist eine Zygote, wie funktioniert Mytose, wie ist DNA aufgebaut). Sonst war das Wetter schön und das Essen heiss.

Am Set von James' "Obtuse", hier Hiroki im Rollstuhl.

Am Set von James' "Obtuse", hier Hiroki im Rollstuhl.

Beleuchtung von "Obtuse, die ich zusammengestöpselt und Hiroki als passabel fuer seine Kameraarbeit erklaert hat

Beleuchtung von "Obtuse, die ich zusammengestöpselt und Hiroki als passabel fuer seine Kameraarbeit erklaert hat

REDucation

Ein kleiner Meilenstein für mich – dem Filmemachen mit der RED Epic näher kommen.

Die RED-Studios in Hollywood laden zu "REDucation"-Event, wo die neuen EPICs und deren Anwendungen/Schnittstellen in Produktion und Postproduktion vorgestellt werden.

Die RED-Studios in Hollywood laden zu "REDucation"-Event, wo die neuen EPICs und deren Anwendungen/Schnittstellen in Produktion und Postproduktion vorgestellt werden.

Ein RED Epic Stereo-Rig für 3D-Filme; zwei EPICs sind in rechtwinkeliger Anordnung und mit einem 45° halbdurchlässigen Spiegel in der Mitte die derzeit gängige Technik.

Ein RED Epic Stereo-Rig für 3D-Filme; zwei EPICs sind in rechtwinkeliger Anordnung und mit einem 45° halbdurchlässigen Spiegel in der Mitte die derzeit gängige Technik.

Eine der RED-Soundstages, in der ein 4K-Projektor unglaubliche Qualität auf die Leinwand bannt - so gross wie ein dicker Mensch und so laut wie ein Auto, das ist ein echter Projektor.

Eine der RED-Soundstages, in der ein 4K-Projektor unglaubliche Qualität auf die Leinwand bannt - so gross wie ein dicker Mensch und so laut wie ein Auto, das ist ein echter Projektor.

Ich mit der RED EPIC. Geil.

Ich mit der RED EPIC. Geil.

Die gespannten Zuschauer, die alle unbedingt 60.000$ in die EPIC investieren wollen.

Die gespannten Zuschauer, die alle unbedingt 60.000$ in die EPIC investieren wollen.

Scheisse, jemand hat mir meine visionäre Idee geklaut, oder war einfach schneller als ich es erwartet habe: Ein selbstgebauter Mini-Mega-Helikopter der Firma "Snaproll", der ferngesteuert die EPIC in unerreichbare Plätze und Kamerafahrten versetzen kann. Meiner Einschätzung nach - schon vor Monaten im Blog erwähnt - wird die RC-Helikopter-Sache ein Industriestandard für Actionfilme in den nächsten 5 Jahren.

Scheisse, jemand hat mir meine visionäre Idee geklaut, oder war einfach schneller als ich es erwartet habe: Ein selbstgebauter Mini-Mega-Helikopter der Firma "Snaproll", der ferngesteuert die EPIC in unerreichbare Plätze und Kamerafahrten versetzen kann. Meiner Einschätzung nach - schon vor Monaten im Blog erwähnt - wird die RC-Helikopter-Sache ein Industriestandard für Actionfilme in den nächsten 5 Jahren.

Tja, und dann, ein paar Wochen später passiert ein unglaublicher Zufall: Stefan, ein alter Freund aus den 3D-Zeiten in Wien, kommt mit seiner Arbeit nach LA (www.wunderwerk.at) – sie haben einen Kameraroboter namens CMOCOS entwickelt (wir kennen  ihn seit der Cine Gear), der für high-end-Anwendungen ausgelegt ist und eine edle … RED EPIC trägt! Nicht nur das, sondern er hat auch ein bisschen Zeit, mit mir von West Hollywood in die Hollywood Hills, auf den Strip und bis nach Downtown zu fahren, um ein bisschen mit dem 60.000-Dollar-Monster herumzuspielen. Jetzt weiss ich wie man eine RED Epic bedient, das könnte mir bald von Nutzen werden…

Stefan in meinem Firebird mit dem hell scheinenden Bildschirm der RED EPIC. Gepriesen seien die T-Tops!

Bei unserer Spritztour: Stefan in meinem Firebird mit dem hell scheinenden Bildschirm der RED EPIC. Gepriesen seien die T-Tops!

Gerade noch ein feuchter Traum gewesen, nun liegt die RED Epic auf meinem Beifahrersitz - Zufälle gibts... (danke Stefan!)

Gerade noch ein feuchter Traum gewesen, nun liegt die RED Epic auf meinem Beifahrersitz - Zufälle gibts... (danke Stefan!)

Traurige Neuigkeiten: Evan Somers, der beste Drehbuch-Professor (viele Blogposts  in der Kategorie "Drehbuchschreiben") ist  verstorben. Er war ein aussergewöhnlicher Mann, dem es wurscht war, was Leute denken - so voller Energie und trockenem Humor, dass man vom reinen Zuhören, wurscht welches Thema, etwas über das erfolgreiche Schreiben lernen konnte.

Traurige Neuigkeiten: Evan Somers, der beste Drehbuch-Professor (viele Blogposts in der Kategorie "Drehbuchschreiben") ist verstorben. Er war ein aussergewöhnlicher Mann, dem es wurscht war, was Leute denken - so voller Energie und trockenem Humor, dass man vom reinen Zuhören, wurscht welches Thema, etwas über das erfolgreiche Schreiben lernen konnte.

Meine Bewerbung zur CalState Long Beach - DVDs und Begleitschreiben.

Meine Bewerbung zur CalState Long Beach - DVDs und Begleitschreiben.

Photoshooting mit ein paar Freunden vom SMC, die ein Webradio gegründet haben.

Photoshooting mit ein paar Freunden vom SMC, die ein Webradio gegründet haben.

Photoshooting mit ein paar Freunden vom SMC, die ein Webradio gegründet haben.

Photoshooting mit ein paar Freunden vom SMC, die ein Webradio gegründet haben.

Photoshooting mit ein paar Freunden vom SMC, die ein Webradio gegründet haben.

Photoshooting mit ein paar Freunden vom SMC, die ein Webradio gegründet haben.

Aufbruch vor Sonnenaufgang bedeutet, dass man irgendwanneinmal einen wunderschönen Sonnenaufgang zu sehen bekommt - hier Downtown LA, als wir auf dem Weg zu Apple Valley sind.

Aufbruch vor Sonnenaufgang bedeutet, dass man irgendwanneinmal einen wunderschönen Sonnenaufgang zu sehen bekommt - hier Downtown LA, als wir auf dem Weg zu Apple Valley sind.

Schaut fast aus wie Afghanistan - deshalb sind wir hier.

Schaut fast aus wie Afghanistan - deshalb sind wir hier.

Ein gewöhnlicher Tag im Leben von Mr. Krause, der in der Wüste haust.

Ein gewöhnlicher Tag im Leben von Mr. Krause, der in der Wüste haust.

Auf dem Set von "Evasion", mit unseren DIY-selbstgebauten Shoulder Mounts und den 7D DSLRs.

Auf dem Set von "Evasion", mit unseren DIY-selbstgebauten Shoulder Mounts und den 7D DSLRs.

"Evasion" wird in Apple Valley gedreht.

"Evasion" wird in Apple Valley gedreht.

Ich auf dem Set von Evasion - ich bin nicht nur dritter Kameramann, sondern auch Schauspieler. Geil, sich mal so richtig Amerikanisch, mit Buffn und Uniform, zu fühlen.

Ich auf dem Set von Evasion - bin nicht nur dritter Kameramann, sondern auch Schauspieler. Geil, sich mal so richtig Amerikanisch, mit Buffn und Uniform, zu fühlen.

Im Makeup-Corner: Ich spiele einen leblosen Soldaten. Im echten Film sieht man dann von dieser tollen Makeup-Arbeit nur ca. eine Sekunde Filmmaterial.

Im Makeup-Corner: Ich spiele einen leblosen Soldaten. Im echten Film sieht man dann von dieser tollen Makeup-Arbeit nur ca. eine Sekunde Filmmaterial.

Ein fertig modellierter und texturierter Low-Res Humvee für eine der ersten Szenen in "Evasion". Alles mit Cinema 4D.

Ein fertig modellierter und texturierter Low-Res Humvee für eine der ersten Szenen in "Evasion". Alles mit Cinema 4D.

Modeling von einem Blackhawk-Helikopter in Cinema 4D für "Evasion" - Work in Progress.

Modeling von einem Blackhawk-Helikopter in Cinema 4D für "Evasion" - Work in Progress.

"The Death of Youth", ein Film von Dustin, der derzeit Filmclub-Präsident ist. Ich bin Setfotograf und kann mich am Anblick der RED One aufgeilen.

"The Death of Youth", ein Film von Dustin, der derzeit Filmclub-Präsident ist. Ich bin Setfotograf und kann mich am Anblick der RED One aufgeilen.

HD-Monitoring von der Aufnahme mit der RED - da verpasst man nichts.

HD-Monitoring von der Aufnahme mit der RED - da verpasst man nichts.

Foto von "The Death of Youth", das ich für ein Poster benutzt habe (welches dann aber nicht zum Film passte :D )

Foto von "The Death of Youth", das ich für ein Poster benutzt habe (welches dann aber nicht zum Film passte 😀 )

Auf dem Set von Teruaki's "Blind Flying", wo ich als zweiter Kameramann mitgeholfen habe.

Auf dem Set von Teruaki's "Blind Flying", wo ich als zweiter Kameramann mitgeholfen habe.

Das Team von Teruaki's "Blind Flying" - unter anderem Hiroki, Teruaki und mein Roommate Ryu.

Das Team von Teruaki's "Blind Flying" - unter anderem Hiroki, Teruaki und mein Roommate Ryu.

Der 405er- Freeway wird schon seit fast einem Jahr in einem riesigen Projekt um 2 Fahrbahnen ausgebaut.

Der 405er- Freeway wird schon seit fast einem Jahr in einem riesigen Projekt um 2 Fahrbahnen ausgebaut.

Das SMC Film Festival 2011 wird ein ENORMER Erfolg, weil die Professoren zum ersten Mal ihre Beziehungen wirklich spielen lassen. In den vergangenen Filmfestivals wurden wir immer in ART 214 gepfercht (man kann das in der Blog-Suche mehrmals finden), und ca. 150 Leute kamen - aber diesmal schaffen wir es, das nagelneue Theatergebäude zu bekommen, 300 Gäste kommen, und da ich nun in der Studentenregierung bin, kann ich die Leiter des Filmclubs davon überzeugen, mal ordentlich Kohle zu verlangen - Resultat: Ein fettes Buffett nach dem Festival. Das war ein voller Erfolg.

Poster-Design für das letzte Filmfestival am SMC, das ich als Student erleben werde.Das SMC Film Festival 2011 wird ein enormer Erfolg, weil die Professoren zum ersten Mal ihre Beziehungen wirklich spielen lassen; in den vergangenen Filmfestivals wurden wir immer in ART 214 gepfercht (man kann das in der Blog-Suche mehrmals finden), und ca. 150 Leute kamen - aber diesmal schaffen wir es, das nagelneue Theatergebäude zu bekommen, 300 Gäste lassen sich sehen, und da ich als Ansprechpartner in der Studentenregierung bin, bitten die Leiter des Filmclubs endlich mal ordentlich um Finanzierung - Resultat: Ein fettes Buffett und 1.5-stündige Outdoor-Afterparty nach dem Festival. Ein voller Erfolg.

In der Pause des SMC Film Festival im Frühling 2011 - es war gepackt

In der Pause des SMC Film Festival im Frühling 2011 - es war gepackt voll

Nach dem Film Festival wird mit Freunden gemampft und gepartied

Nach dem Film Festival wird mit Freunden gemampft und gepartied. Vor mir übrigens Yonatan, der Produzent von "Terminated", der damals die Polizei vertrieben hat.

Mit Lorena in der Getty-Villa. Sie hat mir einen doofen österreichischen Jurten-Teppich als Outfit verpasst.

Mit Lorena in der Getty-Villa. Sie hat mir einen doofen österreichischen Jurten-Teppich als Outfit verpasst.

Geburtstagsreise nach Long Beach mit Lorena - hier streicheln wir Aale im Long Beach Aquarium.

Geburtstagsreise nach Long Beach mit Lorena - hier streicheln wir Aale im Long Beach Aquarium.

Mit Lorena an meinem Geburtstag auf der Queen Mary, einem stillgelegten Luxuspassagierschiff vom 1. Weltkrieg - das Schiff war damals das grösste auf der Welt.

Mit Lorena an meinem Geburtstag auf der Queen Mary, einem stillgelegten Luxuspassagierschiff vom 1. Weltkrieg - das Schiff war damals das grösste auf der Welt.

Mehr Fotos von der Queen Mary: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150123276334492.284069.537359491&type=1&l=ef2c11dea7

Als Setfotograf auf dem Musikvideo von "M3rcedes". Hier in einem Balletstudio.

Als Setfotograf auf dem Musikvideo von "M3rcedes". Hier in einem Balletstudio.

Setfotografen müssen topseriös aussehen.

Setfotografen müssen topseriös aussehen.

Nicht nur Setfotograf, sondern auch Gangster - das muss sein.

Nicht nur Setfotograf, sondern auch Gangster - das muss sein.

Ein Foto von mir, das es von "Behind the Scenes" auf die Profilseite der Sängerin geschafft hat.

Ein Foto von mir, das es von "Behind the Scenes" auf die Profilseite der Sängerin geschafft hat.

About the Author

Tobias Deml is an Austrian Filmmaker and Visual Artist. 2012 Cinematography Reel: http://vimeo.com/53973421 Tobias Deml ist ein österreichischer Filmstudent und Möchtegernregisseur in Los Angeles. Er arbeitet derzeit als Kameramann in Los Angeles und popelt in seiner Nase.